Die Gedanken des Salamarius salsus

Samstag, 31. Januar 2015
Die eventuelle Periodik der Führungssysteme im Allgemeinen und wie wir damit umgehen sollten
Wenn man in die Geschichte blickt fällt einem auf, dass sich demo- und autokratische Systeme häufig abwechseln. Wenn man dies betrachtet könnte es natürlich Zufall sein. Allerdings könnte auch ein System dahinter stecken. Eventuell müssen sich diese Systeme abwechseln, denn wenn gerade ein demokratisches System vorliegt gehen viele Dinge schief, das heißt natürlich nicht das ich etwas gegen Demokratie habe, aber es wird häufig so viel oder sogar nur über Nichtigkeiten diskutiert dass einige Dinge nie zustande kommen. Im Falle des Klimawandels bereitet mir das wirklich sorgen. Aber darum soll es hier nicht gehen. Des Weiteren ist eine Demokratie recht anfällig von Lobbys beeinflusst zu werden. Über die Zeit der Demokratie sammeln sich so Probleme an biss es jemand oder eine gruppe schafft die Macht an sich zu bringen. Diese Menschen lösen dann diese Probleme. Während der Autokratie häufen sich wiederum Probleme an die durch die geringe Führungspersonenzahl und die damit verknüpfte Enge des Blickfeldes dieser ausgelöst werden. Werden diese Probleme zu groß entsteht wieder eine Demokratie. Das muss natürlich nicht ganz gleichmäßig verlaufen, natürlich kann auch Autokratie auf Autokratie folgen. Allerdings müssen wir uns meiner Meinung nach damit anfreunden das wir oder unsere Kinder wieder in einer Autokratie leben werden. Und kein Staat ewig währt, auch wenn das letzte Jahrhundert in dieser Hinsicht recht aktiv war glaube ich, dass sich die Lage wieder beruhigen wird und die Saaten wieder länger währen werden. Mit unseren momentanen Systemen aber auf jeden Fall nicht über 1000 Jahre. An dieser Stelle will ich noch anmerken das eine Autokratie nicht zwangsläufig schlecht ist. Auch wenn vernünftige Regenten rar gesät sind heißt das nicht, dass gar keine existierten oder existieren.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 1. November 2014
Gesellschaftverbesserungsideen
Ich hab häufig Ideen wie man die, zugegeben ziemlich unvollkommene, Welt verbessern könnte. Diese will ich auch aufführen.

... link (0 Kommentare)   ... comment


EOZ (das E steht nicht für Europa)
„EOZ“ steht für exzentrisch orientiertes Zentrum, das ist eine politische Richtung, die ich definiert habe und die als Mensch nicht durchführbar ist. Trotzdem ist sie nicht überflüssig, da man dorthin streben kann. Wie der Name beschreibt, ist sie exzentrisch orientiert, das soll heißen, man versucht alle Seiten einzubeziehen und daraus eine zentrale Meinung zu schließen. Somit steht EOZ zwischen Extremen und über der Extremen Mitte (diesen Begriff habe ich von Mark Uwe Kling, wer ihn in die Welt setzte weiß ich leider nicht, aber ich danke ihm) welche sich nichts verschreiben will und deshalb für nichts steht und nichts tut. Dieser Extremen Mitte ist der nicht von Lobbyisten beherrschte Teil unserer Regierung anheimgefallen, das ist jedoch besser als eine komplett lobbyistisierte Regierung da diese wenigstens nicht noch mehr Schaden verursacht als die Ausbeutung des Planeten für das Kapital.
Doch nun kann kein Mensch komplett unparteiisch sein und ein Streben ist nie komplett, also ist das alles doch nicht möglich? Ich meine doch, denn wen die Menschheit sich an KI‘s gewöhnt haben wird kann man einem Computer oder einer Nachfolgetechnologie, beispielsweise ein künstliches Neuronennetz, die Herrschaft überlassen und sich der Ausgeglichenheit freuen oder aber, falls auch ethnische Probleme vorliegen eine KI als Berater einsetzen. Falls die Technologie noch nicht ganz ausgereift ist sollte man Menschen jedoch das letzte Wort oder ein Vetorecht lassen.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 9. September 2014
Telepathie-Eine schöne Idee (bitte den Artikel nicht zu ernst nehmen)
Auch wenn Telepathie allgemein aus heutiger Sicht nicht erklärbar, also auch eher nicht möglich ist finde ich den Gedanken von Telepathie und Telekinese sehr schön, auch wenn das natürlich rechtliche Schwierigkeiten mit sich brächte.
Da unser Gehirn nicht in der Lage ist Strahlung zu erkennen und es auch nur schwache Strahlung emittiert fällt diese als Transmitter aus. Andererseits wäre es jedoch theoretisch erklärbar, wenn das Gehirn alle Input und bereits gespeicherten Informationen des Gegenübers, zu den genauen Gedanken des Gegenübers verarbeitet werden, dies stößt jedoch schnell an Grenzen z.B.: bei einem Menschen der seine Mimik stark kontrolliert oder jemanden den man schlecht kennt.
Nehmen wir nun einmal an es existiert nun doch eine Art Seele die nicht körperlich manifestiert ist, sondern sich in einen eng an unsere drei Dimensionen angeschmiegten Dimensionenkomplex befindet, kleine „Dimensionslöcher “ erzeugt und durch diese das feuern unserer Neuronen kontrolliert. Dieses etwas wäre dann vielleicht eine Art Energiewolke welche sich verzerren kann.
Streckt sich diese Wolke bis sie mit einer anderen Wolke in Berührung tritt können diese Informationen austauschen. Allerdings bräuchte dies vermutlich viel Selbstkontrolle.
Wenn sich diese Wolke bis zu einem Punkt im Dimensionenkomplex streckt der einem Gegenstand in unseren Dimensionen entspricht, könnte diese Dimensionslöcher erzeugen durch diese sie Energie schickt und so könnte man den Gegenstand telekinetisch bewegen.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Online seit 1061 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2015.01.31, 16:50
Suche
 
Kalender
Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
Letzte Aktualisierungen
Die eventuelle Periodik...
Wenn man in die Geschichte blickt fällt einem...
by salamarius salsus (2015.01.31, 16:50)
EOZ (das E steht nicht...
„EOZ“ steht für exzentrisch orientiertes...
by salamarius salsus (2014.12.09, 16:59)
Gesellschaftverbesserungsideen
Ich hab häufig Ideen wie man die, zugegeben ziemlich...
by salamarius salsus (2014.11.01, 17:18)
Telepathie-Eine schöne...
Auch wenn Telepathie allgemein aus heutiger Sicht nicht...
by salamarius salsus (2014.09.09, 19:38)
Ich wollte nur sagen...
Ich wollte nur sagen das dies eine Theorie ist.
by salamarius salsus (2014.09.03, 16:28)

xml version of this page

made with antville